Aufnahmebedingungen

Unsere Wohnheime steht allen Menschen offen, unabhängig von Herkunft oder Religion. Das Aufnahmeverfahren ist detailliert geregelt. Damit eine Aufnahme erfolgen kann, muss die notwendige Selbstpflegefähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft vorhanden sein.

 

Die Aufenthaltsdauer ist grundsätzlich unbeschränkt, sofern die Hausordnung eingehalten wird. Details zu den Rechten und Pflichten der Bewohner/innen, möglichen disziplinarischen Massnahmen sowie zur Austrittsregelung sind in der Aufenthalts- und Zusammenarbeitsvereinbarung geregelt.

 

Bewohnerinnen und Bewohner, die das Pensionsalter erreichen, können in unseren Wohnheimen ihren Lebensabend verbringen. Eine gewisse Pflegebedürftigkeit / erhöhte Betreuungsintensität kann durch unser Pflegeteam abgedeckt werden. Der Bedarf an intensiver Pflege und Betreuung (z.B. bei fortgeschrittener Demenz oder komplexeren medizinische Problemstellungen) kann einen Übertritt in ein Pflegeheim erforderlich machen. 

 

Aufenthalts- und Zusammenarbeitsvereinbarung
Aufenthalts- und Zusammenarbeit-VB .pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.5 KB

Aktuell

Mitarbeit

Wir sind immer wieder auf der Suche nach motivierten Mitarbeitenden - sei es als Angestellte, als freiwillige Helfende oder als Zivis.

 

Wohnheim-Zytig

Wohnheim-Zytig, Juli 2018
Wohnheim-Zytig_07.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB

Management-Bewertung 2017

Als IS0 9001 zertifizierter Betrieb erstellen wir jedes Jahr eine Management-Bewertung, welche Auskunft zu wichtigen Inhalten gibt, mit denen wir uns im Berichtsjahr auseinander gesetzt haben. Wollen Sie einen vertiefteren Einblick erhalten? Dann bestellen Sie unsere Management-Bewertung 2017 hier.